Referenzen
Kopenhagener Straße 67, 10405 Berlin

Im Gleimviertel wurde das um 1900 erbaute Stadthaus, bestehend aus einem Vorderhaus mit Seitenflügel und Gartenhaus, kern- und energieeffizient saniert. Im zweiten Innenhof wurde die Remise zu einer komfortablen Maisonetten-Wohnung ausgebaut. Zu den Wohnungen gelangt man durch einen einladenden Eingangsbereich, über die zwei neuen Aufzüge im ersten Innenhof oder über die schön verzierten und restaurierten Treppenhäuser. Zusätzliche Balkone im straßenabgewandten Bereich des Hauses sorgt für noch mehr Wohnkomfort. Der ist dank hoher, mit Stuck gestalteter Decken, Parkett mit Trittschalldämmung und aufgearbeiteter Altbautüren mit historischen Originalbeschlägen bereits auf hohem Niveau.

  • Eigentumswohnungen
  • 46 Einheiten
  • Volumen 8,7 Mio €